Blog

  • Startseite
  • Blog
  • AXA Mental Health Report 2022: Die Pandemie der Seele
31. März 2022

AXA Mental Health Report 2022: Die Pandemie der Seele

Neue Studie der AXA: Wie COVID-19 Einfluss auf die Psyche nimmt

Zahl und Ausmaß der mentalen Folgeerkrankungen steigen dramatisch. Ängste und Depressionen nehmen weltweit zu. Frauen leiden psychisch besonders stark unter den Folgen der Pandemie. Jüngere Menschen sind bei der Suche nach Unterstützungsangeboten oft hilflos.

Diese und weitere Auswirkungen der Pandemie auf unsere mentale Gesundheit können Sie hier in unserer aktuelle Studie nachlesen!

Teilen Sie diesen Beitrag auf:

Sie sind nicht alleine, wenn Sie unter psychischen Belastungen leiden.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Krankheitsbilder, Therapiemöglichkeiten und die vielen Unterstützungsmöglichkeiten der AXA.

Dies ist eine unabhängige Patienteninformation, die ohne Mitwirken von Sponsoren erarbeitet wurde, mit dem Ziel, unseren Nutzern bedarfsorientierte und qualitativ hochwertige Inhalte zu präsentieren, die auch ohne medizinisches Fachwissen verständlich sind. Es wird keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. In allen Belangen kann und sollte der behandelnde Arzt konsultiert werden. Diese Patienteninformation kann keine ärztliche Beratung, Diagnostik oder Therapie ersetzen.

Wollen Sie sofort etwas gegen Niedergeschlagenheit, Angst oder Erschöpfung tun? Als AXA Versicherte/r können Sie sich auf kompetente Beratung und wirksame Hilfsprogramme verlassen.

nach oben